Ohne Titel

So rund wie der Mond
So gesund wie der Tod
So süß wie Zucker
So temperamentvoll wie Pfeffer
Und so bunt wie lauter schöne Sachen
Mehr braucht es nicht, mich glücklich zu machen
Lieblich und voller Pracht
So stehst du vor mir
Wie für mich gemacht
Frisch vom Konditor
Nehme ich dich
Greife dich
Meine Hand voller Sahne
In meinem Mund
Der Speichel fließt
Die Geschmacksrezeptoren
Ein Feuerwerk!
Sie schmilzt
Und rinnt
Die Kehle herunter
Ich komme,
komme zu dem Ergebnis,
dass ich Torte liebe!

 

Autor: Éclair-Love

1 Kommentar 2.10.14 18:10, kommentieren

Werbung


Wutschreiendes Einhörnchen

Du nimmst mich nicht ernst.
Nein, DU NICHT!
Ich steh’ hier
Vor dir
Du Tier (Einhörnchen)
Und kuck dich an mit meinen Kinderaugen
Enttäuschst sie wieder
Sing nur deine Lieder,
Ich tanz dazu.
Nur die Ruh.
Ich tanz immerzu.
Und schrei in mich rein.
LASS MICH ALLEIN

 

 

Autor: WhinnietheNeo-Renaissance

1 Kommentar 2.10.14 18:08, kommentieren